Ein Rückblick der Reparaturen – Infografik 2016

Reparaturen Rückblick 2016

Mit diesem Reparaturen Rückblick erhalten Sie einen Überblick über unsere am häufigsten behandelten Handyhersteller, Handys und häufigsten Handykrankheiten.

Reparaturverteilung nach Hersteller in %

Egal ob Kassen- oder Privatpatient, folgende Hersteller wurden am häufigsten behandelt:
Auf Platz 1 landet Apple mit 47%, so ist fast jedes zweite Handy, dass von der Handyklinik verarztet wird ein iPhone oder iPad. Mit diesem Ergebnis können wir uns schon fast zur iPhoneklinik umbenennen. Zum Dank für das Vertrauen all unserer betreuten Apple-Kunden müssen Sie seit Juni 2017 nur noch 100€ für eine Displayreparatur bei einem iPhone 6, iPhone 6S und iPhone 7 ausgeben. Neben Apple ist Samsung mit 33% unserer Reparaturen auch ein Hersteller, dessen Patienten wir oft betreuen. Sony hat mit 10% aller Reparaturen im Jahr 2016 den 3. Platz unserer Herstellerverteilung erreicht. Die Schlusslichter bilden HTC und Nokia mit jeweils 3% und LG mit einem 1%. Der Hersteller Huawei bleibt bei unserer Reparaturverteilung unter 1% uns ist deshalb nicht aufgeführt. Weitere Hersteller, die wir auf Anfrage behandeln ebenso.

Unsere häufigsten Patienten sind Apple oder Samsung Produkte. Dies bedeutet keineswegs das deren Produkte schlechter verbaut wurden, sondern einfach das diese von mehr Menschen genutzt werden und daher auch öfters kaputt gehen. Das iPhone 6 wurde im vergangenem Jahr mit 14% am häufigsten repariert, dicht gefolgt von dem iPhone 5 und 5S mit jeweils 9% und 8%. Auch Apple iPads haben wir oft auf unserer Krankenliege gehabt, so dass ganze 6% unserer Reparaturen darauf zurückzufolgen sind. Das Samsung Galaxy S4 und S5 und S6 wurden mit 4,5 und 6% von unseren Techniker auch des öfteren verarztet. Weitere Modelle, die häufig einen Arzt aufsuchten waren…
iPhone 4: 2%
Sony Z3: 2%
Sony Z3 Compact: 2%
Samsung Galaxy S6 Edge:2%
Samsung Galaxy S7 Edge: 2%
iPhone 6S: 2%

Reparaturverteilung nach Smartphones in %

iPhone 6 14%
iPhone 5 9%
iPhone 5S 8%
iPads 6%
Samsung Galaxy S5 5%
Samsung Galaxy S4 4%
Samsung Galaxy S6 3%

Reparaturverteilung nach Reparaturoption in %

Die häufigste Handykrankheit schlechthin ist der Displaybruch. Jeder kennt’s, man passt kurz nicht auf oder ist abgelenkt und schon kann es zu einem Sturz kommen, welcher wiederum in Kratzer oder schlimme Risse auf dem Display resultiert. Neben Deutschlands Handy-Volkskrankheit Nummer 1, die mit 40% aller Reparaturen vertreten ist, sind auch Softwarefehler und Datensicherungen in der Handyklinik gang und gäbe. Zu diesen 32% gehören auch Wiederholungstäter jeglicher Schäden, die zum zweiten Mal von unserem Reparaturservice Gebrauch machen. Oft werden auch mechanische Reparaturen in unserer Handywerkstatt in Berlin-Tegel durchgeführt. Bei diesen 27% handelt es sich vor allem um Lautsprecher, Hörer, Tasten, Vibration, Kamera, Kleinteile und Flexband Reparaturen. 1% aller Reparaturaufträge machen auch die elektronischen Reparaturen aus. Dazu gehören vor allem die Schalter und Ladebuchse und alle dazugehörigen Reparaturoptionen zu.