Reparaturanleitung: Samsung Galaxy S6 Kamerawechsel

Reparaturanleitung:

In diesem Video führt die Handyklinik einen Samsung Galaxy S6 Kamerawechsel durch. Mit dieser Reparaturanleitung können Sie selbst versuchen das Kameraglas ihres Samsung Galaxy S6 auszutauschen.

Diese Reparatur ist nötig wenn sie bemerken, dass ihre Kamera nicht mehr einwandfrei funktioniert.

Lieber einen Krankenwagen rufen?

Keine Zeit oder Lust ihr Samsung Galaxy S7 selbst zu reparieren?

Sie haben trotz Reparaturanleitung dennoch das Gefühl nicht genug Erfahrung zu haben?

Kein Problem! Die Reparaturprofis der Handyklinik reparieren das gerne für Sie!

Tools:

  • neues Samsung Galaxy S6 Kameraglass
  • Heißluftgerät
  • Öffnungstool (hierfür eignet sich ein Plektrum, Saugnapf oder ein spezielles Öffnungstool)
  • Schraubendreher
  • Pinzette

Schritt 1:

Das Back Cover des Samsung Galaxy S6 ist fest verklebt, so dass es zuerst notwendig ist das Back Cover mit einem Heißluftgerät zu lösen. Durch die heiße Luft wird der Kleber erwärmt und ist lösbar.

Schritt 2:

Da das Back Cover jetzt leicht entfernbar ist, kann man nun mit einem Spatel das Back Cover vom Rest des Smartphones mithilfe eines Öffnungstools lösen.

Schritt 3:

Im Innenleben sind nun 13 Phillips-Schrauben zu finden, die man alle samt mit einem normalen Schraubendreher entfernen kann. Nun uss das Sim Tray herausgenommen werden. Jetzt kann man mit dem Öffnungstool das Mittelteil vom restlichen Samsung Galaxy S6 lösen.

Schritt 4:

Als nächstes muss man die Kontakte (Akku, Display, Hörer, Homebutton und die zwei Antennenstecker) mithilfe einer Pinzette lösen. Ist dies getan können Sie das gesamte Logicboard anheben.

Vorsicht: das Logicboard ist noch mit dem Dock Connector verbunden!

Schritt 5:

Nun ist es an der Zeit das kaputte Kameraglass des Samsung Galaxy S6 zu entfernen. Dies tut man ganz einfach indem man es vorsichtig herausdrückt.

Das neue Kameraglass kann man nun mit den Fingern festklicken, so dass es einrastet.

Schritt 6:

Sobald das Logicboard die neue Kamera enthält kann es zurückgebaut werden, indem man es wieder in den Ramen legt und alle Kontaktstecker (Akku, Display, Hörer, Homebutton und die zwei Antennenstecker) anschließt. In diesem Schritt darf man nicht vergessen die alte Front Kamera auch wieder einzusetzen.

Schritt 7:

Ist das neue Kameraglass eingebaut, die alte Frontkamera wieder befestigt und hat man alle Kontaktstecker verbunden, kann man das Mittelteil sorglos wieder mit dem restlichen Smartphone verbinden. Danach gilt es nur noch wieder die 13 Phillips-Schrauben zurückzuschrauben.

Schritt 8:

Bevor Sie das Back Cover wieder anbringen, sollten Sie einen Kameratest durchführen. Funktioniert die Kamera einwandfrei, kann die Rückschale des Samsung Galaxy S6 aufgelegt und zusammengepresst werden.

Fortschritt: 100%

Fertig!

Das Samsung Galaxy S6 kann man nun wieder einschalten und die Kamera ausprobieren. Die Reparatur ist hiermit vollendet.